Alle hier vorgestellten Hunde sind komplett geimpft, gechipt, haben einen gültigen Tollwutantikörper Titer  (FAVN Test) und sind kastriert.
Sie wurden mittels TRACES in die Schweiz eingeführt, sind verzollt, bei AMICUS auf unseren Verein registriert  und haben einen Schweizer Heimtierpass.

Sollten Sie sich für einen der hier vorgestellten Hunde interessieren, so nehmen Sie doch bitte per Email mit uns Kontakt auf.

Selbstauskunft-Fragebogen

BALIN
Rüde, kastriert
Geb. 01.06.2022
ca 15,4 kg, ca 50 cm SH

Balin ist der Bruder von Baja. Die Geschwister wurden in Ulcinj von einer sehr lieben Touristin versorgt, bis diese abreisen musste. Das war im Oktober 2022.

Balin ist ein schlauer, sehr aktiver und auch erfindungsreicher, noch junger Rüde. Obwohl er lange warten musste, bis er endlich reisen durfte, hat das seinem unerschütterlichen Wesen keinen Abbruch getan.

Balin erkundet nun schon fleissig seine nächste Umgebung flankiert von seiner Pflegefamilie und zeigt sich dabei grossartig! Er darf sogar schon an der Schleppleine laufen.
Ist ihm etwas nicht geheuer, wird es verbellt.

Balin durfte auch schon mit auf den Hundeplatz wo er fremde Hunde und Menschen kennen lernte. Anfangs war er etwas unsicher und vorsichtig. Aber er taut sehr schnell auf und wird dann sehr zutraulich. Balin findet alle Menschen toll, egal ob gross oder klein, ob Frau oder Mann.

Sprünge, über Paletten laufen, hoch- und runterstehen nur mit den Vorderpfoten an Paletten, Steh, erste Sitz-Übungen, Voran und Guetsli abholen bei Personen, alles kein Problem. Er macht das super! Ein Natur-Talent.

Und Balin liebt Wasser !!

Also sicher der ideale Partner für eine Familie, die aktiv mit dem Hund etwas unternehmen möchte.

Balin_2024-06-15 at 15.10.17
Balin_12 (1)
Balin_2024-06-15 at 15.00.19
Balin_2024-06-15 at 14.45.52
Balin_2024-06-15 at 15.04.08
Balin_3 (1)

BAJA Hündin kastriert Geb. 01.06.2022 10 kg 44 cm SH

Baja ist die Schwester von Balin. Die Geschwister wurden in Ulcinj von einer sehr lieben Touristin versorgt, bis diese abreisen musste. Das war im Oktober 2022.

Ein zierliches Mädchen. Selbstbewusst, agil, sportlich, neugierig, elegant. Lieb, nett und lässt sich trotzdem die Butter nicht vom Brot nehmen.

Kennt noch keine Aussenreize und ist gelegentlich schreckhaft.

Baja_2024-06-15 at 15.19.30
Baja_2024-06-15 at 15.14.14
Baja_2024-06-15 at 15.11.29
Baja_2024-06-15 at 15.11.49
Baja_1 (1)

LUPO
Rüde kastriert
Geb. 02.03.2023
12.2 kg, 38 ch SH

Ein wunderhübscher, sehr freundlicher Rüde, der es einfach nur geniesst, sich frei zu bewegen, ein weiches Bettchen zu haben, und sein Essen für sich allein zu haben.

Es ist ein Wunder, dass er sich nach seinen Erlebnissen in seiner frühen Kindheit und Jugend so toll entwickelt hat.

Lupo_2
Lupo_1
Lupo_7
Lupo_3

TANGO
Rüde kastriert
Geb. 02.02.2023
ca 12.1 kg, ca 50 cm SH

Ein sensibler Wookie, der noch Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen gewinnen muss.

Bisher zeigt er sich zurückhaltend und etwas schüchtern, aber sehr freundlich und lieb.

Er braucht noch Zeit und definitiv einen Haarschnitt!

Tango_2
Tango_1
Tango_3
Tango_0 (1)

update 4. Juni 2024:

Tango hat den Besuch beim Hundecoiffeur mit Bravour gemeistert und scheint sich mit seinem neuen Haarschnitt durchaus wohl zu fühlen,

Tango_scheren
Tango_4
Tango 2024-06-05 at 16.06.27
Tango 2024-06-05 at 16.06.26

Schon seit über einem Jahr wartet Misha auf ihrer Pflegestelle auf die passenden Menschen. 

MISHA, eine scheue und sensible Seele

geb. ca. Juni 2017,
weiblich kastriert,
16 kg, 45 cm SH,

Misha die «Angsthündin», die sich die ersten 3 Monate nicht anfassen liess und in Panik geriet, wenn man die Hausleine fassen wollte, hat sich super entwickelt. In ihrem vertrauten Umfeld – Haus und Garten – ist sie eine richtige Ulknudel geworden. Sie bewegt sich völlig frei und angstfrei. Im Garten sprintet sie mit ihren Hundekumpels um die Wette oder macht an der Sonne ein Nickerchen.

Am Abend beim Fernsehschauen, legt sie Wert darauf, ganz nah bei ihrem Pflegefrauchen auf dem Sofa zu liegen und quetscht sich dazu schon mal in die engste Lücke.

Besucher beäugt Misha zwar immer noch mit gewissem Misstrauen, flüchtet aber nicht und nimmt auch gerne mal ein Gudeli aus der Hand.

Das Gassi gehen wird immer besser. Misha ist zwar noch sehr unsicher, orientiert sich aber sehr an ihrer Bezugsperson.  Misha fährt problemlos Auto und kann auch mal eine gewisse Zeit alleine zu Hause bleiben.

Für Misha wünschen wir uns ein Zuhause in einem ruhigen Umfeld bei Menschen, die Erfahrung mit sog. Angsthunden haben und die notwendige Empathie, Geduld und Zeit mitbringen. Über einen souveränen Hundekumpel würde Misha sich freuen.

Vor einer Adoption muss auf jeden Fall eine Beziehung zu Misha aufgebaut werden. Das bedeutet, regelmässige Besuche und Gassigänge, und das über einen längeren Zeitraum. 
Hat man Mishas Vertrauen einmal erobert, hat man mit ihr eine treue und loyale Seele an seiner Seite.

Möchten Sie Misha näher kennen lernen, so  senden Sie doch bitte ein Email an: info@heart-for-montis.ch oder direkt an hfm_hug@bluewin.ch

.

Misha_Feb2024
20240322_134206
20230502_184433
20240325_163035
20230408_221919#1
20230510_172637
20230502_184514
20230516_090405
Screenshot_20230305-174350_Video Player
20230522_113754
20240401_102745

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

HANNI

geb. 05.10.2021,
weibl. kastriert,
9.9 kg, 39 cm

Hanni taut immer mehr auf und wird mutiger. Sie agiert mit den andern Hunden und lässt sich auch mal auf ein  Spiel ein.

Mittlerweile darf sie auch mit auf die Spaziergänge und scheint Gefallen daran zu finden.

Streicheleinheiten kann sie zwar noch nicht wirklich geniessen aber sie toleriert sie.

Für sie wünschen wir uns ein ruhiges Umfeld, gerne zu einem souveränen und spielfreudigen Hund dazu.

20240426_175413
20240613_181701
20240426_180320
20240413_083954

NALA (Nanni)

geb. 05.10.2021,
weibl. kastriert,
10.4 kg, 37 cm

NALA ist immer noch sehr misstrauisch und beobachtet das Geschehen um sich herum lieber aus sicherer Distanz. Sie kann zwar mittlerweile auch entspannen und nimmt auch mal Kontakt zu den andern Hunden auf. Aber Menschen sind ihr nach wie vor sehr suspekt.
Da liegt noch ein langer Weg vor uns.

Nanni_2
Nala_Feb24
20231210_235133
20240207_095330
Nanni(li)_Hanni(re)
20240214_102902 Kopie
20240306_091224
20240401_102745 Kopie
20240305_195859
20240202_193416

JAKO – 
ein treuer Gefährte  sucht seine Familie
 

Mischling,
geb. 2015,
männlich, kastriert, 41 kg,  73 cm SH

Standort: Pflegestelle Kanton Luzern

Ich bin JAKO. Mein Name bedeutet „stark“ und „unerschütterlich“ und ist ein passender Spiegel meines Charakters. Aus Montenegro kommend, suche ich nun in der Schweiz mein für immer Zuhause. Meine Lebensgeschichte ist geprägt von Mut und Hoffnung. Oli & Jenny retteten mich aus einem Hundelager und sorgten dafür, dass sich jemand wirklich um mich kümmerte. Denn ich stand schon auf der Todesliste, denn durch meine Erkrankung mit Leishmaniose hätte man mir im Hundelager sicher keine Chancen auf ein neues Zuhause eingeräumt. Dank genügend Futter und passenden Medikamenten konnte ich nicht nur überleben, sondern habe mich sehr gut erholt. 

Seit Oktober 2023 lebe ich in der Schweiz und habe mich hier hervorragend eingelebt. Egal ob zu Hause, im Auto, im Büro, am Bahnhof, in der Natur unterwegs oder im Restaurant brav unter dem Tisch – alles kein Problem – ich bin ein vielseitiger und ausgeglichener Begleiter. Auch mit meiner Hundefreundin verstehe ich mich sehr gut. 

Jetzt bin ich bereit, mein Herz einer dauerhaften Familie zu schenken. 

Ich habe keine Angst vor Joggern, Fahrrädern, Autos oder Lärm und habe mich gut an die Leine gewöhnt. Mein freundliches Wesen macht mich zum idealen Familienmitglied. Kinder mag ich sehr. Mit Katzen vertrage ich mich nicht.

Meine Tierärztin ist begeistert von mir und meinem körperlichen Zustand.. Ich muss halt noch täglich Medikamente einnehmen und purinarmes Futter bekomme ich auch. 

Selbstverständlich bin ich mit Traces in die Schweiz eingereist, wurde verzollt und bei Amicus registriert. Ich bin gechipt, komplett geimpft und wurde mehrfach gegen innere und äussere Parasiten behandelt. 

Wenn Sie denken, dass Ihr Zuhause das perfekte für mich ist, würde ich mich sehr freuen, Sie kennenzulernen. Ich verspreche, ein treuer und liebevoller Wegbegleiter zu sein. 

Mit hoffnungsvollen Grüßen, 
JAKO 

Jako_0
20231105_115928
20231125_200115
20231202_092106
Jako_1
Jako_3