Jede noch so kleine Spende ist willkommen.

Geldspenden werden benötigt für:
      • die Hospitalisierung von kranken und verletzten Tieren
      • Kastrationen
      • Parasitenbehandlungen und Impfungen
      • Futter für Strassentiere
      • Unterbringung und Pflege von Welpen und kranken Tieren
      • Ausbau der Auffangstation (Kauf von Baumaterial für weitere Ausläufe, Hundehütten, etc.)
Als Sachspenden stets dringend benötigt (da in Montenegro praktisch nicht erhältlich
oder nur zu extrem überteuerten Preisen) sind:
      • Welpenmilch
      • Nassfutter für Katzen und Welpen
      • Spot-on Präparate oder Halsbänder als Prävention gegen Flöhe und die gefürchteten Mittelmeerkrankheiten (Anaplasmose, Babesiose, Borreliose, Ehrlichiose, Dirofilariose, Hepatozoonose und Leishmaniose)
Aber auch sonst nicht mehr benötigte noch gut erhaltene Hunde- und Katzenutensilien nehmen wir sehr gerne entgegen.
Menü schließen