Hier stellen wir Hunde vor, die entweder ein körperliches Handicap haben oder Leishmaniose-positiv sind und eine entsprechende Therapie hinter sich haben. 

Auch die hier vorgestellten Hunde sind vollständig geimpft, haben den TiterTest bestanden, die 3-monatige Wartefrist hinter sich und sind ausreisebereit.
In unserem Einsatzgebiet grassieren leider einige der gefürchteten sogenannten Mittelmeerkrankheiten. Oft haben wir es mit der Leishmaniose zu tun, die von der Sandmücke übertragen wird. Die von uns betreuten Hunde lassen wir je nach Möglichkeiten des behandelnden Tierarztes vor Ort mit dem sogenannten 4-D-Test (ein Schnelltestverfahren) oder besser gleich im Labor testen und passen die Behandlung dem Status der Leishmaniose an. Mit den gut wirkenden Medikamenten, Allopurinol, Milteforan, Glucantime haben wir schon vielen Hunden zu guter Gesundheit mit echter Lebensqualität verholfen. Leider ist die Leishmaniose bis heute beim Hund nicht heilbar, aber kontrollierbar. Wir sehen deshalb keinen Grund, diese Hunde von der Suche nach einem Zuhause auszuschliessen. Sie haben das gleiche Recht auf Hilfe wie andere Hunde. An anderer Stelle informieren wir in Kürze ausführlich über die Mittelmeerkrankheiten, bieten Links und Quellen, wo man sich gut informieren kann und im Zweifel auch Hilfe bekommt.
Hier sollen aber die Bilder sprechen, von Hunden, die wir behandeln liessen und die noch immer ihre Familie suchen. Nachfolgend einige vorher/nachher Fotos unserer LM Hunde

DICKENS, ca. 7-8 Jahre

In Anbetracht seines Alters (welches wir nicht sicher kennen) und der Krankheiten, die er durchgemacht hat,  ist Dickens eher ein ruhiger Hund.  Er hält nach dem Essen gerne ein Nickerchen – am liebsten auf dem Sofa.  Aber er ist noch ein eifriger Wanderer, wenn der die Chance dazu erhält. 
Dickens_before1
Dickens_Krankenschwester
Dickens_mitKatzenfreuden
Dickens_Nachher

VICKY, ca. 4 -5 Jahre

Vicky wurde in äusserst desolatem Zustand aufgefunden. Nach ihrem Klinikaufenthalt hat Azra Vicky zu sich genommen.
Es war nicht einfach mit Vicky, denn sie hatte grosse Angst vor den Katzen und konnte sich anfangs auch nicht mit den Hunden anfreunden.
Auch Azra wurde von ihr angeknurrt… Das lange Strassenleben hat bei ihr viele Spuren hinterlassen, auch seelische…
Mittlerweile geht’s Vicky aber richtig gut und sie spielt sogar mit ihren Hundefreunden…
Wir sind uns bewusst, dass es für Vicky ganz besonders schwer ist, ein Zuhause zu finden. Doch auch sie ist bei Azra nur auf Durchgangsstation…. so lange diese auch dauern wird…
Viki_1
Viki_2
Viki_3
Viki_4

LEOPOLD, ca. 4-5 Jahre

Darling Leopold sucht auch ein Zuhause. Er hat seinen Tollwut-Antikörpertest bestanden und könnte reisen, sobald ihm jemand ein liebevolles Zuhause bietet. Er ist jetzt seit 18 Monaten bei seinem Pflegefrauchen Azra und es ist höchste Zeit, dass dieser wunderbare Hund ein Zuhause bekommt. 
Leopold_vorher
Leopold
Leopold_4
Leopold_2019